…ersparen Sie sich Ihren Gesichtsverlust!

Konfliktlösung auf Champions-League-Niveau

Konfliktlösung auf Champions-League-Niveau

Wirtschaftsmediation – Konfliktlösung – Krisenmanagement

…ersparen Sie sich Ihren Gesichtsverlust!

  • Innerbetrieblich

    Innerbetrieblich:

    Konflikte zwischen Mitarbeitern und Führungskräften
    Konflikte zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung
    Konflikte zwischen Gesellschaftern
    Konflikte bei Projektmanagementprozessen
    Konflikte bei Change-Management-Prozesse
    Konflikte bei einer Unternehmensnachfolge, Fusionen
    Konflikte bei Insolvenz- oder Sanierungsverfahren

  • Ausserbetrieblich

    Ausserbetrieblich:

    Konflikte mit Kunden
    Konflikte mit Lieferanten
    Konflikte mit Zulieferern
    Konflikte mit Dienstleistern
    Konflikte mit Wettbewerbern
    Konflikte mit Behörden
    Konflikte mit Institutionen

  • Ziel:

    Ziel:

    Ein guter Streit endet ohne Verlierer

    Mediation ist kostengünstiger als der Weg vor Gericht mit Rechtsanwälten

    Mediation spart Zeit – Termine können kurzfristig angesetzt werden, aufwendige Schriftsätze entfallen

    Lösungen werden eigenverantwortlich erarbeitet – die Streitparteien stehen also gemeinsam für die Lösung und den Lösungsweg ein

    Auf Grundlage der gemeinsamen Lösungsfindung und -umsetzung ist ein weiterer geschäftlicher Umgang möglich

    Die Atmosphäre wird konstruktiver und angenehmer im Miteinander

  • Weitere Zielgruppen:

    Weitere Zielgruppen:

    Organisationen und Behörden

    Bürgerinitiativen und Gemeinden

    Sozial-, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen

    Vereine, Gruppen und Teams

    Nationale und internationale Politik

Wirtschaftsmediation – Konfliktlösung – Krisenmanagement

…ersparen Sie sich Ihren Gesichtsverlust!

Innerbetrieblich

Konflikte zwischen Mitarbeitern und Führungskräften
Konflikte zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung
Konflikte zwischen Gesellschaftern
Konflikte bei Projektmanagementprozessen
Konflikte bei Change-Management-Prozesse
Konflikte bei einer Unternehmensnachfolge, Fusionen
Konflikte bei Insolvenz- oder Sanierungsverfahren

Ausserbetrieblich

Konflikte mit Kunden
Konflikte mit Lieferanten
Konflikte mit Zulieferern
Konflikte mit Dienstleistern
Konflikte mit Wettbewerbern
Konflikte mit Behörden
Konflikte mit Institutionen

Ziel

Ein guter Streit endet ohne Verlierer

Mediation ist kostengünstiger als der Weg vor Gericht mit Rechtsanwälten

Mediation spart Zeit – Termine können kurzfristig angesetzt werden, aufwendige Schriftsätze entfallen

Lösungen werden eigenverantwortlich erarbeitet – die Streitparteien stehen also gemeinsam für die Lösung und den Lösungsweg ein

Auf Grundlage der gemeinsamen Lösungsfindung und -umsetzung ist ein weiterer geschäftlicher Umgang möglich

Die Atmosphäre wird konstruktiver und angenehmer im Miteinander

Weitere Zielgruppen:

Organisationen und Behörden

Bürgerinitiativen und Gemeinden

Sozial-, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen

Vereine, Gruppen und Teams

Nationale und internationale Politik

Markus Krügel – Ihr Wirtschaftsmediator

6 Videos

Alles über Wirtschaftsmediation


Ablauf & Kosten
Wirtschaftsmediation

Definition Mediation:
(lateinisch Vermittlung) ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes, bei dem unabhängige „allparteiliche“ Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten

Wann eine Mediation?
Alle Parteien streben eine einvernehmliche Lösung des Konflikts an. Sie wünschen sich in Zukunft eine gute Beziehung zueinander. Es geht den Parteien nicht darum, wer Recht hat, sondern um eine konstruktive Lösung des Konflikts.

Aufgabe eines Mediators?
Er führt, steuert und leitet die Beteiligten durch die einzelnen Phasen der Mediation und organisiert die Rahmenbedingungen für die Mediationsverhandlung und regelt dessen Verlauf. Der Mediator selbst trifft keinerlei Entscheidungen. Er ist unabhängig, neutral und allparteilich!

Dauer eines Mediationsverfahrens?
Abhängig vom Konfliktstoff und der Einigungsbereitschaft:
3 – 5 Sitzungen, je 2 – 3 Stunden!

Wie läuft eine Mediation ab?

  1. Phase: Besprechung der Grundlagen des Mediationsverfahrens
  2. Phase: Präsentation der Interessen der Konfliktparteien
  3. Phase: Bestimmung des Konfliktherds
  4. Phase: Entwicklung von Konfliktlösungen
  5. Phase: Schriftliche Lösungsvereinbarung

Kosten:

  • Kostenfreies Vorgespräch per Telefon, 45 Minuten.
  • Mein Stundensatz als Mediator beträgt 380,- € zzgl. MwSt. (zzgl. Reisekosten und evtl. Übernachtungskosten).
  • Für evtl. Leistungen der Vor- bzw. Nachbereitung wird die Stunde mit 240,- € zzgl. MwSt. abgerechnet.
  • Mein Stundensatz bzw. Tagessatz in der Rubrik „Zusatz-Angebote“ wird frei vereinbart! 

Vergleichstabelle Anwalt, Gericht versus Wirtschaftsmediator:

Anwalts und Gerichtskosten Mediator / Wirtschaftsmediator
Die Kosten im Gerichtsprozess richten sich nach dem Streitwert. Dabei bestimmen sich die Gerichtskosten nach dem Gerichtskostengesetz (GKG) und die Anwaltskosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungs-gesetz (RVG). Es sind somit z.B. zu kalkulieren bei einem:

Streitwert von   10.000 € bis zu  4.000 €
 Streitwert von 100.000 € bis zu 14.000 €
 Streitwert von 500.000 € bis zu 32.000 €

Neben den Kosten für das Gericht sowie die Anwälte, sind ggfls. zusätzliche Kosten für Gutachter, Zeugen und sonstige Auslagen zu kalkulieren; hinzukommen die Kosten eines möglichen Berufungsverfahrens.

Die eigenen, persönlichen Kosten der Partei in Zeit und Spesen müssten außerdem berücksichtigt werden.
Die angerufenen Gerichte werden zudem erst tätig, wenn gem. § 65 Abs. 1 GKG der Gerichtskosten-vorschuss eingezahlt ist.

Quelle: https://www.brennecke-rechtsanwaelte.de/Ein-Vergleich-Prozesskosten-und-Kosten-einer-Mediation_78035

Kostenrechner:  https://www.smart-rechner.de/prozesskosten/rechner.php

Bei einer reinen finanziellen Kostenbetrachtung findet die Belastung von Körper, Seele und Geist, die ein über Monate oder gar Jahre andauernder vor Gericht ausgetragener Rechtsstreit für jede Partei mit sich bringt, keine Berücksichtigung. Das Ziel einer jeden Prozesspartei besteht darin, über den anderen zu siegen oder sogar ihn bzw. seine Existenz zu vernichten. Die Zeit und die Vorgehensweise wird auf die Konfrontation gelenkt und nicht auf einen Lösungsansatz, der im besten Fall eine Win-Win-Situation ergibt.

Zu beachten ist ferner, dass im Gegensatz zum Gerichtsverfahren im Mediationsverfahren ein möglicher Imageverlust der Parteien (der Firma) sowie ein Urteil über einen Präzedenzfall vermieden werden kann.

Quelle: https://www.brennecke-rechtsanwaelte.de/Ein-Vergleich-Prozesskosten-und-Kosten-einer-Mediation_78035

Annahme: Wirtschaftsmediator Krügel

Stundensatz 380 € zzgl. USt.

Streitwert von   10.000 €  3.150 € 0850 €
Streitwert von 100.000 € 5.400 € – 8.600 €
Streitwert von 500.000 € 9.450 € -22.550 €

Vergleichstabelle Anwalt, Gericht versus Wirtschaftsmediator:

Anwalts und Gerichtskosten
Die Kosten im Gerichtsprozess richten sich nach dem Streitwert. Dabei bestimmen sich die Gerichtskosten nach dem Gerichtskostengesetz (GKG) und die Anwaltskosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungs-gesetz (RVG). Es sind somit z.B. zu kalkulieren bei einem:

Streitwert von   10.000 € bis zu  4.000 €
 Streitwert von 100.000 € bis zu 14.000 €
 Streitwert von 500.000 € bis zu 32.000 €

Neben den Kosten für das Gericht sowie die Anwälte, sind ggfls. zusätzliche Kosten für Gutachter, Zeugen und sonstige Auslagen zu kalkulieren; hinzukommen die Kosten eines möglichen Berufungsverfahrens.

Die eigenen, persönlichen Kosten der Partei in Zeit und Spesen müssten außerdem berücksichtigt werden.
Die angerufenen Gerichte werden zudem erst tätig, wenn gem. § 65 Abs. 1 GKG der Gerichtskosten-vorschuss eingezahlt ist.

Quelle: https://www.brennecke-rechtsanwaelte.de/Ein-Vergleich-Prozesskosten-und-Kosten-einer-Mediation_78035

Kostenrechner:  https://www.smart-rechner.de/prozesskosten/rechner.php

Mediator / Wirtschaftsmediator
Bei einer reinen finanziellen Kostenbetrachtung findet die Belastung von Körper, Seele und Geist, die ein über Monate oder gar Jahre andauernder vor Gericht ausgetragener Rechtsstreit für jede Partei mit sich bringt, keine Berücksichtigung. Das Ziel einer jeden Prozesspartei besteht darin, über den anderen zu siegen oder sogar ihn bzw. seine Existenz zu vernichten. Die Zeit und die Vorgehensweise wird auf die Konfrontation gelenkt und nicht auf einen Lösungsansatz, der im besten Fall eine Win-Win-Situation ergibt.

Zu beachten ist ferner, dass im Gegensatz zum Gerichtsverfahren im Mediationsverfahren ein möglicher Imageverlust der Parteien (der Firma) sowie ein Urteil über einen Präzedenzfall vermieden werden kann.

Quelle: https://www.brennecke-rechtsanwaelte.de/Ein-Vergleich-Prozesskosten-und-Kosten-einer-Mediation_78035

Annahme: Wirtschaftsmediator Krügel

Stundensatz 380 € zzgl. USt.

Streitwert von   10.000 €  3.150 € 0850 €
Streitwert von 100.000 € 5.400 € – 8.600 €
Streitwert von 500.000 € 9.450 € -22.550 €

Zusatz-Angebote

24h – Konfliktlösung
Moderation
Das offene Gespräch
Das Veränderungsgespräch

24h – Konfliktlösung:
Knoten lösen – Konflikt innerhalb eines Tages beilegen (zwischen zwei Mitarbeitern, Mitarbeitern und Führungskräften oder zwischen zwei Führungskräften). Einen ganzen Tag Zeit nehmen, um mit den Beteiligten gemeinsam den Konflikt zu bearbeiten. Konzentrierte Analyse und Bearbeitung der Konfliktursache. Wiederherstellung der Beziehungsbrücke.

Moderation:
Steuerung von Diskussionsprozessen innerhalb einer Gruppe (Meetings, Versammlungen, Sitzungen,…) – es werden keine Interessengegensätze aufgelöst. Förderung der Kreativität aller Teilnehmer – Ermutigung, Ideen zu entwickeln.

Das offene Gespräch:
Was ist eigentlich das Problem? Ich biete Ihnen den Raum, hinter die Kulissen zu blicken und herauszufinden, was da los ist. Was zu Ihrer Unzufriedenheit beiträgt und was wie irgendwie anders sein sollte.

Das Veränderungsgespräch:
Für alle, die aktuell einen Impuls zum Meistern Ihrer Herausforderungen suchen, aber kein teures und aufwändiges Entwicklungscoaching in Anspruch nehmen wollen. Gemeinsam faire Lösungen und Neuaufstellungen finden, die gut für Sie selbst und für Ihr Umfeld passen.

Kontakt

Konfliktlösung – Krisenmanagement

Ich freue mich über Ihre Nachricht.

2 + 3 = ?

Wirtschafts-Mediator

Markus Krügel
Rathenauplatz 2-8
60313 Frankfurt am Main

Mobil: 0 15 77 – 5 32 90 98
info@frankfurtmediation.de